Kompott-Teigtaschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kompott-Teigtaschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
707
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien707 kcal(34 %)
Protein11 g(11 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate94 g(63 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,3 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium332 mg(8 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin213 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g
500 g
3
60 g
1 Päckchen
50 ml
125 g
Erdbeersauce
500 g
2 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlErdbeereButterOrangensaftVanillezuckerOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Erdbeersauce Erdbeeren waschen und putzen. Einige Früchte zum Garnieren zurücklassen. Die übrigen Früchte mit 3 EL Wasser in einem Topf aufkochen, dann vom Herd ziehen, mit dem Stabmixer pürieren, nach Beleiben durch ein Sieb streichen und das Fruchtpüree mit dem Puderzucker und dem Himbeergeist abschmecken, abkühlen lassen.
2.
Die Butter langsam schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. 2/3 des Mehls in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. 2 Eigelbe mit dem Zucker und Orangensaft verquirlen und in die Mulde geben.
3.
Die Butter darüber gießen und alles gut verkneten. Das restliche Mehl und
4.
Ca. 50 ml lauwarmes Wasser zugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
5.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und 12 Teigplatten von etwa 14 cm ? ausstechen. Auf 6 Kreise je ca. 2 EL Kompott in die Mitte geben. Restliches Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und die Ränder damit einpinseln. Übrige Teigplatten aufsetzen und den Rand mit einer Gabel fest zudrücken. Die Oberfläche mit verquirltem Eigelb einstreichen.
6.
(Restlichen Teig wieder zusammenkneten, nicht zu dünn ausrollen und beliebige Plätzchen ausstechen. ) Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180°, unten) ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen und auf Kuchengitter abkühlen lassen.
7.
Zum Servieren etwas Erdbeersauce auf Dessertteller geben, die Rhabarberpastchen aufsetzen und beiseitegelegte Erdbeeren dekorativ anlegen.