Koteletts vom Schwein mit Äpfeln und Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Koteletts vom Schwein mit Äpfeln und Kräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
735
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien735 kcal(35 %)
Protein45 g(46 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K31,3 μg(52 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18,7 mg(156 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.125 mg(28 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren17,1 g
Harnsäure348 mg
Cholesterin163 mg
Zucker gesamt53 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 reife Äpfel z. B. Boskop
Butter für die Form
40 g zerlassene Butter zum Beträufeln
2 Knoblauchzehen
3 Stiele Rosmarin
4 Lorbeerblätter
4 Schweinekoteletts á 180-200 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
40 g Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterPflanzenölRosmarinApfelButterKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Äpfel waschen, in eine gebutterte Auflaufform setzen, mit etwas Butter beträufeln und im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.

2.

Zwischenzeitlich den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, von der Hälfte die Nadeln abstreifen und zusammen mit den Lorbeerblättern grob hacken.

3.

Die Koteletts waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffen und in einer heißen Pfanne mit Öl von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze reduzieren, die gehackten Kräuter, Gewürze und den Knoblauch zugeben, die Butter in der Pfanne schmelzen lassen und die Koteletts fertig garen. Dabei immer wieder wenden.

4.

Die Bratäpfel nach Belieben halbieren, und zusammen mit den Koteletts und dem restlichen Rosmarin auf vorgewärmte Teller anrichten und servieren.

Schlagwörter