Kourabiedes

Mandelgebäck
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kourabiedes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
204
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien204 kcal(10 %)
Protein3 g(3 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium78 mg(2 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin39 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
22
Zutaten
250 g
kalte Butter
100 g
gestiftelte Mandelkerne
250 g
1 TL
90 g
gesiebter Puderzucker
1
5
1 EL
4 EL
gemahlene Mandelkerne
60 g
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMehlMandelkernMandelkernVanillearoma

Zubereitungsschritte

1.

Butter bei geringer Hitze in einem kleinen Topf zerlassen, ohne zu rühren oder den Topf zu bewegen. Geklärte Butter behutsam in eine Schüssel abgießen und weißes Sediment auf dem Topfboden wegwerfen. Butter 1 Stunde kalt stellen.

Backofen auf 170 °C (Gas 1-2) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Gestiftelte Mandeln mittelfein mahlen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben.

2.

Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach Puderzucker zufügen und gründlich mischen. Eigelb, Vanillearoma und Ouzo hineinrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Mehl und gemahlene Mandeln unterheben. Haimonde aus je 1 gehäuften Esslöffel Teig formen, auf die Bleche legen und etwa 12 Minuten hellbraun backen.

Herausnehmen, mit reichlich Puderzucker bestäuben und 10 Minuten auf den Blechen abkühlen lassen.

3.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Papier mit Puderzucker bestreuen. Die warmen Plätzchen darauf setzen und nochmals mit Puderzucker bestreuen. Wenn das Gebäck kalt ist, erneut mit Puderzucker bestäuben und in einem luftdicht verschließbaren Behälter aufbewahren.