Gut für's Herz

Kräuter-Blaubeer-Salat mit Ziegenkäsetaler

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kräuter-Blaubeer-Salat mit Ziegenkäsetaler

Kräuter-Blaubeer-Salat mit Ziegenkäsetaler - Würzige Kräuter treffen süße Beerchen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Myrtillin aus den Heidelbeeren sorgt für eine gute Elastizität der Blutgefäße und wirkt so vorbeugend gegen Herz- und Kreislauferkrankungen. Zugleich wirkt es antioxidativ und schützt so unsere Körperzellen vor freien Radikalen. Die Brunnenkresse gilt als bewährtes Mittel zur Blutreinigung und bei Blutarmut. Wenn wundert es bei 2,2 Milligramm Eisen pro 100 Gramm Kresse, denn Eisen spielt eine bedeutende Rolle bei der Bildung von Blut.

Servieren Sie den Salat als würzige Vorspeise oder als Hauptgericht zusammen mit einer frisch gebackenen Focaccia vom Grill. Anstelle der Kräuter können Sie den Salat auch mit Rucola oder Feldsalat zubereiten. Beide harmonieren bestens mit den Heidelbeeren und den Ziegenkäsetalern. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein8 g(8 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1,7 g(7 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein8 g(8 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,7 g(16 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K49 μg(82 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium307 mg(8 %)
Calcium252 mg(25 %)
Magnesium18 mg(6 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin17 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
1
80 g
gemischte Kräuter (z. B. Kerbel, Petersilie, Schnittlauch, Dill)
1 Bund
125 g
3 EL
1 TL
1 TL
6 EL
2
2
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Schalotte schälen und fein würfeln. Kräuter und Kresse putzen, waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Heidelbeeren waschen, verlesen, trocken tupfen und mit den Kräutern in einer Schüssel mischen. 

2.

Für das Dressing Essig mit Senf, Ahornsirup, Salz und Pfeffer verrühren, Schalottenwürfel zufügen und 5 EL Öl unterschlagen.

3.

Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch darin knusprig braten. Währenddessen Ziegenkäse im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 3) etwa 5 Minuten überbacken.

4.

Salatzutaten mit der Salatsauce vermengen und auf Tellern anrichten. Ziegenkäse auf den Salat setzen und mit dem gerösteten Knoblauch bestreuen.