Kräuter-Crêpes mit Pfifferling-Gemüsefüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kräuter-Crêpes mit Pfifferling-Gemüsefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Teig
2 Eier (Größe M)
60 g Mehl
1 Prise Salz
250 ml Milch
30 g Butter
1 Bund Petersilie
Butterschmalz zum Ausbacken
Füllung
150 g grüne Bohnen
Salz, Pfeffer aus der Mühle
200 g Pfifferlinge
1 Zwiebel
2 EL Butter
2 TL Mehl
je 200ml Milch und Gemüsebrühe
100 g Sahne-Schmelzkäse
150 g Kirschtomaten
2 EL Schnittlauchröllchen
2 EL gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchPfifferlingKirschtomateButterButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1 Ei trennen. Mehl mit Salz, Milch, 1 Ei und dem Eigelb verrühren. Teig 30 Minuten ausquellen lassen.

2.

Grüne Bohnen abspülen, putzen und in Stücke schneiden. In Salzwasser 12 Minuten garen. Pfifferlinge säubern, putzen und beliebig kleiner schneiden. Zwiebel pellen und fein würfeln. Butter erhitzen. Pfifferlinge und Zwiebel darin 3-5 Minuten anbraten. Mit Mehl bestäuben, Brühe und Milch angießen und einmal aufkochen lassen. Sahneschmelzkäse einrühren und schmelzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten abspülen und halbieren oder vierteln. Bohnen abgießen, zusammen mit den Tomaten zu den Pfifferlingen geben. Alles kurz erhitzen und warm halten.

3.

Für die Crêpes Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Butter schmelzen. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und sehr fein hacken. Butter und Petersilie unter den Crêpe-Teig rühren. Im heißen Butterschmalz nacheinander hauchdünne Crêpes backen.

4.

Schnittlauch und Petersilie unter die Pfifferling-Gemüse-Mischung geben und die Füllung auf den Crêpes verteilen. Crêpes halb übereinanderklappen und sofort servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite