Krapfen mit Espressocreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krapfen mit Espressocreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
3076
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.076 kcal(146 %)
Protein22 g(22 %)
Fett283 g(244 %)
Kohlenhydrate120 g(80 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K27,5 μg(46 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin21,2 μg(47 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium387 mg(10 %)
Calcium121 mg(12 %)
Magnesium37 mg(12 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren226 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin517 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
42 g
Hefe (1 Würfel)
200 g
lauwarme Milch
50 g
5
60 g
weiche Butter
1 Prise
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
Füllung
150 g
weiche Butter
4 g
50 g
geraspelte Kaffeeschokolade
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
1 l
Fett zum Ausbacken
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchButterButterZuckerHefeEspressopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe mit 1 TL Zucker in der Hälfte der Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineinmachen und die Hefelösung hineingeben. Vom Rand her ganz wenig Mehl untermischen und den Vorteig zugedeckt etwa 10 Minuten gehen lassen.

2.

Die Eigelbe, den restlichen Zucker, die weiche Butter, das Salz und die Zitronenschale um den Vorteig herum in die Schüssel geben. Alles unter Zugabe der restlichen Milch mit dem Knethaken des Rührgeräts zu einem weichen Teig verarbeiten und so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

3.

Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Die Butter cremig schlagen und mit dem Espressopulver und der Schokolade verrühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten, und zu einer rechteckigen, daumendicken Teigplatte auswellen.

4.

Die Espresso- Buttercreme auf der Hefeteigplatte gleichmäßig verteilen und die Platte der Länge nach zusammenklappen. Die Platte in ca. 8 Krapfen aufschneiden und die Ränder etwas schließen. Die Krapfen nochmals ca. 15 Minuten gehen lassen. Die aufgegangenen Teigstücke portionsweise mit der Oberseite nach unten in das ca. 180°C heiße Fett geben und backen, sobald eine Seite goldbraun ist, wenden.

5.

Die Krapfen mit einer Schaumkelle aus dem Fett nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.