Krapfen nach Tiroler Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krapfen nach Tiroler Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
97
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien97 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium43 mg(1 %)
Calcium10 mg(1 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
250 g
1
125 ml
1 Prise
20 ml
Mehl zum Arbeiten
200 g
Fett zum Frittieren
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchEiSalzMehl

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mit dem Ei, der Milch, Salz und Grappa vermengen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend den Teig dünn ausrollen und auf eine Teighälfte mit einem Teelöffel im Abstand von ca. 4 cm Marmeladetupfen geben.

2.

Die andere Teighälfte darüber schlagen und die Ränder um die Füllung herum gut andrücken. Mit einem Teigrädchen Rauten schneiden, die Ränder nochmal gut zusammen drücken und portionsweise in heißem Fett (ca. 170°C) 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Dabei einmal wenden. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.

 
Bitte was sind Gänder?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo MSchöner, das war ein Tippfehler ;-) Wir haben ihn korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!