0

Kraut-Spätzle auf schwäbische Art

Kraut-Spätzle auf schwäbische Art
0
Drucken
30 min
Zubereitung
1 h 10 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Spätzle
300 g Mehl
3 Eier
1 TL Salz
Für das Kraut
2 Zwiebeln
500 g Sauerkraut Dose
30 g Butterschmalz
150 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
1 EL Kümmelsamen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Für die Spätzle das Mehl mit den Eiern und 200 ml Wasser in einer Schüssel mit einem Kochlöffel zu einem geschmeidigen Teig schlagen. Er sollte zäh vom Kochlöffel laufen und Blasen bilden beim Schlagen. Mit Salz würzen. Ca. 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Das Kraut gut abtropfen lassen.

Schritt 2/3

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten. Das Kraut zufügen, kurz mitbraten und mit dem Wein ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment und Kümmel würzen und bei geringer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3/3

Währenddessen den Spätzleteig von einem Brett mit einem Messer portionsweise in kochendes Salzwasser schaben. So lange kochen lassen, bis die Spätzle nach oben steigen (ca. 2-3 Minuten). Mit einer Schaumkelle herausheben und in kaltem Wasser abschrecken. Die Spätzle unter das Kraut mischen, kurz durchschwenken und in der Pfanne angerichtet servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
37,35 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
21,20 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
33,95 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages