Krautklöße mit Tomatensauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krautklöße mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
671
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien671 kcal(32 %)
Protein17 g(17 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K341,4 μg(569 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure162 μg(54 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin27,3 μg(61 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium1.174 mg(29 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin249 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Für die Klöße:
1 kg
100 g
geräucherter, durchwachsener Speck
4
Eier (Größe M)
4 TL
80 g
80 g
80 g
etwas Speisestärke zum Bestäuben
Für die Tomatensauce:
2 EL
2 TL
1 EL
1 Packung
(500 g) stückige Tomaten
200 ml
Gemüsebrühe (Instant)
1 Prise
1 Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißkohlTomateSpeckButterTomatenmarkPetersilie
Produktempfehlung

Hinweis: Kohl muss über Nacht abtropfen.

 

Klöße gut verwertet

Bleiben Klöße übrig, am nächsten Tag in Scheiben schneiden und in Butterschmalz knusprig braun braten. Dazu schmeckt ein frischer Salat. 

Zubereitungsschritte

1.

Weißkohl putzen, sehr fein schneiden, waschen und in Salzwasser 5 Minuten kochen. Kohl abgießen. Ein Sieb mit einem Mulltuch oder einem dünnen Geschirrtuch auslegen, den Kohl daraufgeben und beschweren (das geht am besten mit einer Konservendose). Über Nacht abtropfen lassen.

2.

Am nächsten Tag Speck würfeln und knusprig auslassen. Weißkohl mit Speckwürfeln, Eiern, Kümmel, Mehl, Speisestärke und Semmelbröseln mischen. Mit angefeuchteten Händen Klöße formen. Die Klöße auf ein Brett oder Blech setzen, leicht mit Speisestärke bestäuben, wenden und erneut bestäuben. Mit trockenen Händen nochmals formen.

3.

In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Klöße hineingeben, einmal aufkochen lassen und 15 Minuten gar ziehen lassen.

4.

Für die Tomatensauce Butter erhitzen, Mehl und Tomatenmark darin anschwitzen. Stückige Tomaten und Brühe zugeben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Die Klöße mit Tomatensauce anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.