0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krautpizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein18 g(18 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,6 g(35 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K197 μg(328 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium768 mg(19 %)
Calcium229 mg(23 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Für den Germteig
200 g Weizen-Vollkornmehl
1 Packung Trockenhefe
120 ml lauwarme Milch
24 g zerlassene Butter
Salz
Für den Belag
1 Zwiebel
2 EL Butter oder Speckwürfel
600 g Weißkraut
1 Schuss Weißwein oder Essig
1 EL Weizen-Vollkornmehl
1 Ei
100 g Sauerrahm
Kümmel
Pfeffer
Salz
frische Petersilie (gehackt)
150 g Räuchertofu in Würfeln

Zubereitungsschritte

1.

Für den Germteig Mehl mit Hefe, Milch, Butter und Salz zu einem glatten Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort "gehen" lassen.

2.

Backrohr auf 200°C vorheizen!

3.

Für den Belag Zwiebel fein schneiden und in Butter anschwitzen. Weißkraut hobeln und so gut es geht mitrösten. Mit Weißwein od. Essig "ablöschen" und zugedeckt auf kleiner Flamme bissfest dünsten. Mehl einrühren und die Masse etwas überkühlen lassen.

4.

Dann Ei sowie Sauerrahm unterrühren und mit Kümmel, Salz und Pfeifer sowie Petersilie kräftig würzen. Nach Geschmack Räuchertofuwürfel untermengen.

5.

Ein Backblech mit Antihaftpapier belegen und den Germteig darauf ausbreiten. Nochmals kurz "gehen" lassen und dann die Krautmasse darauf verteilen.

6.

Im Rohr backen, bis der Teig durch ist.