Krebs-Kekse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Krebs-Kekse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 42 min
Fertig
Kalorien:
1106
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.106 kcal(53 %)
Protein12,89 g(13 %)
Fett38,98 g(34 %)
Kohlenhydrate181,3 g(121 %)
zugesetzter Zucker19,56 g(78 %)
Ballaststoffe2,11 g(7 %)
Vitamin A302,05 mg(37.756 %)
Vitamin D0,44 μg(2 %)
Vitamin E4,99 mg(42 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,39 mg(35 %)
Niacin2,63 mg(22 %)
Vitamin B₆0,02 mg(1 %)
Folsäure17,05 μg(6 %)
Pantothensäure0,09 mg(2 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,34 μg(11 %)
Vitamin C6,25 mg(7 %)
Kalium325,52 mg(8 %)
Calcium99,87 mg(10 %)
Magnesium36,62 mg(12 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod13,2 μg(7 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren19,67 g
Cholesterin119,13 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMandelkernVanillemarkZitroneEi

Zutaten

für
30
Für die Plätzchen
250 g
50 g
gemahlene Mandelkerne geschält
80 g
½
unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
1 Msp.
1
150 g
kalte Butter
Mehl zum Arbeiten
Zum Verzieren
400 g
Lebensmittelfarbe braun, rot und gelb
Puderzucker zum Arbeiten
100 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit den Mandeln, dem Puderzucker, der Zitronenschale und Vanillemark auf die Arbeitsfläche häufen. Das aufgeschlagene Ei in die Mitte geben und die klein geschnittene Butter rundherum verteilen. Alles mit einem Messer durchhacken, dann mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf etwas Mehl oder kaltes Wasser ergänzen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dünn ausrollen. Plätzchen in Taschenkrebsform ausstechen und auf das Backblech legen. Im Backofen 10-12 Minuten lichtgelb backen.
4.
Die Plätzchen dann vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.
5.
Zum Verzieren den Fondant gut verkneten, ein wenig für die Gesichter abnehmen und den Rest in 3 etwa gleich große Stücke teilen. Jeweils die Lebensmittelfarbe einarbeiten bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist. Das kleinere Stück dunkelbraun, die übrigen 3 Teile orange, gelb und kräftig rot färben. Die 3 bunten Stücke auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn auswellen und auch wieder Krebse in derselben Größe ausstechen. Die Aprikosenkonfitüre durch ein feines Sieb streichen und leicht erwärmen. Die Plätzchen damit bepinseln, den Fondant auflegen und leicht andrücken. Aus dem braun gefärbten Fondant-Rest Augen und Münder formen und damit die Taschenkrebse verzieren. Einfach auflegen und leicht andrücken (falls nötig, mit wenig Wasser bepinseln).
Schlagwörter