Kriek-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kriek-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
5275
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.275 kcal(251 %)
Protein88 g(90 %)
Fett273 g(235 %)
Kohlenhydrate598 g(399 %)
zugesetzter Zucker245 g(980 %)
Ballaststoffe28,2 g(94 %)
Automatic
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D9,4 μg(47 %)
Vitamin E36,4 mg(303 %)
Vitamin K42,8 μg(71 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin25 mg(208 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure262 μg(87 %)
Pantothensäure5,4 mg(90 %)
Biotin66,3 μg(147 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium2.925 mg(73 %)
Calcium380 mg(38 %)
Magnesium378 mg(126 %)
Eisen13,3 mg(89 %)
Jod58 μg(29 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren137,8 g
Harnsäure368 mg
Cholesterin1.391 mg
Zucker gesamt365 g

Zutaten

für
1
Zutaten
75 g Korinthen
75 g Rosinen
200 ml Bier mit Kirschgeschmack
220 g Butter
220 g Zucker
4 Eier
1 Prise gemahlener Zimt
1 Prise gemahlene Gewürznelken
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100 g gemahlene Mandelkerne
50 g Cocktailkirsche
Butter für die Form
Mehl für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerBierMandelkernKorintheRosinen

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Korinthen und Rosinen in dem Kirschbier einweichen.
3.
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier mit den Gewürzen nach und nach unterrühren.
4.
Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen und mit den Korinthen, Rosinen und dem übrigen Kirschbier unter die Buttermasse rühren.
5.
Die Kirschen hacken und ebenfalls unterheben.
6.
Den Teig in eine gebutterte und mit Mehl bestaubte Form geben, gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.
7.
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. In Scheiben geschnitten servieren.