Kroko-Hackbraten für Kinder

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kroko-Hackbraten für Kinder
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g
Hackfleisch gemischt
1 Kugel
1
1
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 TL
italienische Kräuter getrocknet
2 EL
1 Rolle
1
2
1 EL
gehackte Pistazien
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
2.
Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Den Mozzarella klein würfeln. Die Paprika waschen, putzen, ebenso klein würfeln und zum Hackfleisch geben. Das Ei ergänzen alles gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Kräutern würzen. So viele Semmelbrösel unterkneten, dass die Masse gut formbar wird.
3.
Den Blätterteig ausrollen und eventuell noch etwas dünner rollen. Aus dem Hackfleisch den Körper des Krokodils formen. Dafür eine ovale Rolle formen die nach hinten hin schmal ausläuft. Auf den Blätterteig legen und diesen eng darum herum einschlagen. Den überschüssigen Teig abschneiden. Den Krokodilkörper drehen, sodass die Nahtseite nach unten liegt. Auf das Backblech legen und vorsichtig einen Kopf mit etwas dickeren Erhebungen für die Augen formen. Aus dem restlichen Teig vier ovale Stücke für die Beine formen und unter den Körper schieben. Die übrigen Teigreste in Dreiecke schneiden und schuppenförmig auf dem Rücken des Krokodils anbringen. Das Eigelb mit 1-2 EL Wasser verquirlen und das Krokodil damit einpinseln. Die Pistazien auf den Rücken streuen und die Sternanis als Augen eindrücken. Im Ofen ca. 50 Minuten backen (eventuell mit Alufolie abdecken, falls es zu dunkel wird).
4.
Anschließend auskühlen lassen und mit Mayonnaise Naselöcher und Pupillen aufmalen.