Kuchen als Zipfelmütze

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kuchen als Zipfelmütze
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
3999
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.999 kcal(190 %)
Protein46 g(47 %)
Fett148 g(128 %)
Kohlenhydrate617 g(411 %)
zugesetzter Zucker496 g(1.984 %)
Ballaststoffe23,4 g(78 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K17,5 μg(29 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium3.280 mg(82 %)
Calcium635 mg(64 %)
Magnesium432 mg(144 %)
Eisen35,7 mg(238 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren93,2 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin241 mg
Zucker gesamt508 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
150 g
Zartbitterkuvertüre Kakaogehalt 60%
150 g
Vollmilchkuvertüre Kakaogehalt 30%
100 g
1
150 g
ungezuckerte Cornflakes
Für die Garnitur
8 Blätter
weiße Gelatine
300 g
2
1 EL
bunte Zuckerstreusel für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZartbitterkuvertüreButterGelatineVanilleschote
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine Springform mit Backpapier am Boden und am Rand auslegen.
2.
Für den Boden die Kuvertüre hacken und die Hälfte davon im Wasserbad schmelzen. Wenn sie sich auflöst, die restliche Kuvertüre und die Butter unter Rühren auflösen. Nicht wärmer als 38°C erhitzen. Das Vanillemark unter die Schokolade rühren. Die Cornflakes in eine Schüssel geben und mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Die Masse auf den Boden der Springform streichen, glatt drücken und 1 Stunde kühl stellen.
3.
Nach einer Stunde für die Garnitur die Gelatine in reichlich kaltem Wasser 10 Minuten einweichen. 100 g von dem Zucker mit 40 ml Wasser zu einem Sirup einkochen. Die Gelatineblätter ausdrücken, den Sirup vom Herd nehmen und die Gelatine in dem Sirup auflösen. Die Eiweiße mit einem Rührgerät steif schlagen und nach und nach unter Rühren den restlichen Puderzucker zufügen. Weiter schlagen, bis die Masse fest und glänzend ist. Die warme Gelatine unterrühren, solange schlagen, bis die Masse abgekühlt ist. Die Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und nebeneinander "Zipfelmützen" auf den Kuchenboden spritzen. Mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen und für mind. 3 Stunden kalt stellen.
Schlagwörter