Kuchen-Crostata mit Granatapfelkernen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kuchen-Crostata mit Granatapfelkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
3128
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.128 kcal(149 %)
Protein45 g(46 %)
Fett123 g(106 %)
Kohlenhydrate445 g(297 %)
zugesetzter Zucker120 g(480 %)
Ballaststoffe35,8 g(119 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D4,6 μg(23 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K62,2 μg(104 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin19,2 mg(160 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure216 μg(72 %)
Pantothensäure5,2 mg(87 %)
Biotin83,6 μg(186 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium2.021 mg(51 %)
Calcium189 mg(19 %)
Magnesium239 mg(80 %)
Eisen11 mg(73 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink8,1 mg(101 %)
gesättigte Fettsäuren72 g
Harnsäure306 mg
Cholesterin809 mg
Zucker gesamt248 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
125 g Mehl Type 405
125 g Weizen-Vollkornmehl
1 Prise Salz
75 g Zucker
1 Ei
125 g Butter
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
4 Äpfel
2 EL Orangensaft
2 EL Orangenlikör
1 Prise gemahlener Zimt
1 Prise gemahlener Kardamom
4 EL Puderzucker
2 EL Semmelbrösel
1 Eigelb
1 Granatapfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Weizen-VollkornmehlButterZuckerOrangensaftSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die beiden Mehlsorten, das Salz und den Zucker vermischen und auf die Arbeitsfläche häufeln. In die Mitte eine Mulde drücken, das Ei und 1-2 EL kaltes Wasser hineingeben und die Butter in Stückchen am Rand verteilen. Alles mit einer Teigkarte zu kleinen Krümeln hacken und anschließend zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas kaltes Wasser ergänzen, falls er zu weich ist, noch ein wenig Mehl unterarbeiten. In Folie gehüllt ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Für den Belag in der Zwischenzeit die Äpfel schälen, in dünne Spalten schneiden und diese halbieren. Die Apfelstücke mit dem Saft, Likör, Zimt, Kardamom und Puderzucker in einer Schale vermengen und durchziehen lassen.
3.
Den Backkofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Tarteform (oder eine Springform 26 Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig auf bemehlter Fläche rund und ca. 10 cm größer als die Form ausrollen und hineinlegen. Der überstehende Teig sollte dabei über den Rand der Form hinaushängen. Den Teigboden mit Semmelbröseln bestreuen und die Apfelfüllung darauf geben. Den überhängenden Teig einschlagen und etwas andrücken, sodass er die Tarte umrahmt. Das Eigelb mit 1-2 EL lauwarmem Wasser verrühren und den Teig damit bepinseln. Im Ofen ca. 35 Minuten goldbraun backen.
4.
Den Granatapfel rundherum andrücken, halbieren und die Kerne auslösen. Über die noch heiße Tarte verteilen und am besten lauwarm servieren.