Kuchen mit weißer Schokoeiscreme und Himbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kuchen mit weißer Schokoeiscreme und Himbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
4180
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.180 kcal(199 %)
Protein57 g(58 %)
Fett247 g(213 %)
Kohlenhydrate415 g(277 %)
zugesetzter Zucker373 g(1.492 %)
Ballaststoffe28,1 g(94 %)
Automatic
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D13,6 μg(68 %)
Vitamin E16,2 mg(135 %)
Vitamin K61 μg(102 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure451 μg(150 %)
Pantothensäure10 mg(167 %)
Biotin109,4 μg(243 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C145 mg(153 %)
Kalium2.556 mg(64 %)
Calcium1.200 mg(120 %)
Magnesium340 mg(113 %)
Eisen20,3 mg(135 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink12,2 mg(153 %)
gesättigte Fettsäuren132,2 g
Harnsäure199 mg
Cholesterin2.303 mg
Zucker gesamt415 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
weiße Schokolade
150 g
4 Stiele
6
2 EL
475 ml
250 g
140 g
300 g
frische Himbeeren
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schokolade raspeln. Zucker, Pfefferminze und 150 ml Wasser zu einem Sirup kochen. Die Eigelbe mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe ca. 10 Minuten cremig schlagen, unter weiterem Schlagen den Minzelikör einfließen lassen. Den heißen Sirup teelöffelweise unterschlagen. Die Schokoraspel untermengen und alles über dem kalten Wasserbad kalt schlagen. 3/4 der Sahne steif schlagen, unter die Schokomasse heben, den Rest in den Kühlschrank stellen. Die Masse in eine Eismaschine füllen und gefrieren lassen. Das fertige Eis in eine Tarteform streichen und in den Gefrierschrank stellen, mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) gefrieren lassen.
2.
Die Himbeeren mit 100 g Puderzucker pürieren, durch ein feines Haarsieb streichen und als Soße in ein Schälchen füllen. Die restlichen Himbeeren putzen. Die Tarteform aus dem Gefrierschrank nehmen, kurz in heißes Wasser tauchen und die Eistarte auf einen Teller stürzen. Die restliche Sahne mit Vanillemark und 1 TL Puderzucker steif schlagen und auf die Tarte streichen, die Himbeeren darüber verteilen und mit dem restlichen Puderzucker bestaubt servieren. Die Sauce separat dazu reichen.