0
Drucken
0

Kürbis-Linsen-Topf

mit Räucherspeck

Kürbis-Linsen-Topf
40 min
Zubereitung
1 h 25 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zubereitungsschritte

1
Den Speck fein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen, den Speck die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und kurz anbraten. Anschließend die Linsen mit der Gemüsebrühe und den Lorbeerblättern zufügen. Alles einmal aufkochen und im geschlossenen Topf 35-40 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
Knoblauch richtig vorbereiten
2
Inzwischen den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und mit der Schale in 2-3 cm große Würfel schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Orange mit einem scharfen Messer gründlich schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Die Filets zwischen den Trennwänden herauslösen, den Saft auffangen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Röllchen schneiden.
Wie Sie Hokkaido-Kürbis geschickt in Würfel schneiden
Wie Sie eine Orange gründlich schälen
3
Die Kürbiswürfel und die Karottenscheiben 5-8 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben. Im geschlossenen Topf weiter kochen lassen. Zum Schluss die Orangenfilets mit dem Saft unter den Eintopf mischen, kurz erwärmen und den Eintopf mit Salz sowie Cayennepfeffer abschmecken. Mit Frühlingszwiebeln garniert servieren.

Top-Deals des Tages

geediar® Lampe LED zusammenklappbar in Buchform mit 2500 mAh Akku Lithium Nachttischlampe Nachtlicht Lights dekorative Lampen Ölbildscheibe, Kunststoff, Warmweiß
VON AMAZON
28,63 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
28,00 €
Läuft ab in:
PROCAVE MICRO-COMFORT Matratzenschoner mit Eckgummis
VON AMAZON
37,35 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages