Kürbis mit Schweinefleisch-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis mit Schweinefleisch-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
864
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien864 kcal(41 %)
Protein53 g(54 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe25,3 g(84 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E12,6 mg(105 %)
Vitamin K86,8 μg(145 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin24 mg(200 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure463 μg(154 %)
Pantothensäure5,9 mg(98 %)
Biotin14,1 μg(31 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C158 mg(166 %)
Kalium4.266 mg(107 %)
Calcium660 mg(66 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen11,2 mg(75 %)
Jod113 μg(57 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren26,3 g
Harnsäure700 mg
Cholesterin176 mg
Zucker gesamt47 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
kleine Hokkaido-Kürbisse á etwa 400 g
500 g
Schweinefilet küchenfertig
250 g
geschälte gekochte Kartoffeln
1 Stange
100 g
getrocknete Tomate in Öl
1
3 Zweige
200 ml
200 ml
150 g
Pfeffer aus der Mühle
100 g
frisch geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Kürbisse waschen, das obere Drittel als Deckel abschneiden und die Kerne und Fasern mit einem Löffel herauskratzen. Die ganzen Kürbisse in zwei Etappen in einem großen Topf 5-6 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren, eiskalt abschrecken.
3.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und das Filet in schmale Streifen schneiden. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden, den Lauch putzen, gründlich waschen und in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen zerteilen. 2 EL Tomatenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filetstreifen darin anbraten. Den Lauch und die Kartoffeln zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Die Tomaten unterheben und die Pfanne vom Herd nehmen. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Beides in 1 EL Tomatenöl andünsten. Mit der Brühe und der Sahne aufgießen. Die Mascarpone einrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, abschmecken und alles ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Die Füllung auf die die Kürbisse verteilen, mit der Sauce auffüllen, mit dem Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Minuten gratinieren. Zum Servieren den Deckel aufsetzen.