Leichtes Abendessen

Kürbis-Zucchini-Suppe nach vietnamesischer Art

mit Erdnuss, Chili und Ingwer
4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Kürbis-Zucchini-Suppe nach vietnamesischer Art

Kürbis-Zucchini-Suppe nach vietnamesischer Art - Gesunder Klassiker, veredelt mit exotischen Zutaten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erdnusskerne liefern wertvolle Fettsäuren und hochwertige pflanzliche Proteine. Kürbis und Zucchini versorgen Sie mit wichtigen sekundären Pflanzenstoffen, während Ingwer antibakteriell wirkt und Sie so vor Erkältungen schützt – perfekt für die kalte Jahreszeit!

Varieren Sie dieses Rezept doch einmal mit unterschiedlichen Gewürzen wie Kurkuma oder Zitronengras. Oder garnieren Sie Ihre Kürbis-Zucchini-Suppe mit frischem KorianderTofu, auch ein Klassiker der asiatischen Küche, liefert zusätzlich hochwertiges Protein und harmoniert kross angebraten wunderbar mit den restlichen Zutaten –probieren Sie es aus! 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium882 mg(22 %)
Calcium65 mg(7 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Erdnusskern ungeröstet
600 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
150 g Zucchini
1 kleine rote Chilischote
1 Prise Vollrohrzucker
5 g frischer Ingwer (1 Stück)
600 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch (Dose; ungesüßt)
Salz
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Mörser, 1 feine Reibe, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Erdnusskerne 30 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen. Kürbis schälen, entkernen und in mundgerechte Würfel schneiden. Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in mundgerechte Würfel schneiden. Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, weiße Innenhaut entfernen und Fruchtfleisch fein würfeln. Mit 1 Prise Zucker im Mörser zermahlen.

2.

Ingwer schälen und fein reiben. Erdnüsse, Kürbisfruchtfleisch, Chili mit Zucker, Ingwer und Gemüsebrühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zucchiniwürfel hinzufügen und weitere 5 Minuten garen. Kokosmilch zugeben und die Suppe nochmals 5 Minuten kochen lassen, abschmecken und in vorgewärmten Suppenschüsseln servieren.

Bild des Benutzers Gevene
Sehr lecker! Ich hatte allerdings etwas Bedenken wegen der Chilischote und habe daher einen kleineren Teil genommen. Den Kürbis habe ich durch TK-Kürbis in Würfeln ersetzt, was die Zubereitungszeit dramatisch verkürzt hat. Aber: wunderbar. Meine (starken) Halsschmerzen wurden tatsächlich - durch Chili und Ingwer - gelindert, quasi als Bonus zu einer leckeren Mahlzeit.
 
Wieso steht da in der Überschrift mit "Cashewnüssen" und im Rezept selber Erdnusskerne? Wo sind die Cashewnüsse?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis, wir haben den Titel geändert.
 
Es fehlt (bei mir) die Angabe bei den 600ml was es sein soll. Es geht erst aus der Zubereitung hervor.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir haben die Angabe nun ergänzt.
 
WOW!!! Sehr lecker!