Kürbisbrot mit Gemüsequark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbisbrot mit Gemüsequark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
156
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Brot enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien156 kcal(7 %)
Protein3,74 g(4 %)
Fett6,5 g(6 %)
Kohlenhydrate19,39 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,69 g(2 %)
Vitamin A1.616,93 mg(202.116 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,22 mg(2 %)
Vitamin B₁0,02 mg(2 %)
Vitamin B₂0,01 mg(1 %)
Niacin0,34 mg(3 %)
Vitamin B₆0,04 mg(3 %)
Folsäure9,28 μg(3 %)
Pantothensäure0,06 mg(1 %)
Biotin1,64 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8,81 mg(9 %)
Kalium155,4 mg(4 %)
Calcium49,59 mg(5 %)
Magnesium5,76 mg(2 %)
Eisen1,08 mg(7 %)
Jod0,13 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,08 g
Cholesterin30,35 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
4
150 g
150 g
Quark mager
4 EL
1 EL
2 EL
4 Scheiben
rosa Pfefferbeeren zum Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Die Radieschen waschen, putzen, etwa 4 Stück in feine Scheiben schneiden, den Rest fein würfeln.
2.
Den Quark mit dem Joghurt und dem Zitronensaft cremig rühren. Die Tomaten- und Radieschenwürfel mit der Hälfte vom Schnittlauch untermengen und mit Salz abschmecken. Den Quark auf 4 Scheiben Kürbiskernbrot verteilen, mit den Radieschenscheiben und dem restlichen Schnittlauch garnieren. Mit den Pfefferbeeren bestreut servieren.