Kürbiscreme mit Cranberries und Chili

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbiscreme mit Cranberries und Chili
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien324 kcal(15 %)
Protein7 g(7 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5 mg(42 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium744 mg(19 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt50 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
Hokkaido-Kürbis (1 Hokkaido-Kürbis)
20 g
2
1
150 g
getrocknete Cranberrys
100 ml
150 ml
1 TL
2 EL
brauner Zucker
100 g
grob gehackte Nüsse z. B. Cashew, Mandeln, Paranuss
100 g
6
Schraubgläser oder Weckgläser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schraubgläser in sehr heißem Wasser ausspülen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.
2.
Den Kürbis halbieren, entkernen, schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und sehr fein würfeln. Die Chilis waschen, halbieren, entkernen und fein hacken. Die Cranberries grob hacken oder in Streifen schneiden.
3.
In einem Topf den Apfelessig mit dem Orangensaft aufkochen lassen, die Kürbiswürfel, den Ingwer, die Chilis und die Cranberries zugeben und mit Salz und Zucker würzen. Das Ganze ca. 30 Minuten bei kleiner Hitze im offenen Topf kochen lassen, dabei nach 15 Minuten die Nüsse zugeben. Nach insgesamt 25 Minuten Kochzeit den Gelierzucker zugeben und alles weitere 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, bis der Kürbis gut weich ist. Die Schraubgläser umdrehen, die Kürbismasse in die Gläser füllen, den Rand säubern und die Gläser sofort verschließen. Jedes Glas sofort nach dem Verschließen für etwa 5 Minuten auf den Deckel stellen, damit es ein Vakuum ziehen kann. Nach ca. 5 Minuten können die Gläser wieder umgedreht werden..
 
Für welche Gläsergrösse gilt die Mengenangabe? (Ich möchte es an mehrere Menschen verschenken)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Zum Verschenken würden wir hübsche Weckgläser (ca. 220 ml) auswählen.
Bild des Benutzers Lisalein
Weiß jemand wie lange sich das in etwa hält? Würde es gerne zu Weihnachten für die Diabetiker in der Familie machen und verschenken :)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das sollte schon ein paar Monate halten.