Leichtes Mittagessen

Kürbiscremesuppe mit Äpfeln und Möhren

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kürbiscremesuppe mit Äpfeln und Möhren

Kürbiscremesuppe mit Äpfeln und Möhren - Leckere Gemüsesuppe mit fruchtigem Kick!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
315
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Möhren und Kürbis liefern reichlich Beta-Carotin, das den Körper mit Vitamin A versorgt und gut für die Augen ist. Die Äpfel enthalten eine Reihe wichtiger Mineralstoffe und beruhigen durch ihre löslichen Ballaststoffe, den Pektinen, den Bauch. Das ätherische Öl Gingerol aus dem Ingwer tut ebenfalls der Verdauung gut.

Zu der Suppe passt gut frisch gebackenes Brot oder Baguette. Für eine Variante ohne tierische Produkte können Sie anstelle der Butter auf Pflanzenöl und statt der Sahne auf ein Alternativprodukt auf Soja- oder Haferbasis zurückgreifen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien315 kcal(15 %)
Protein3 g(3 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K27,6 μg(46 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,7 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium788 mg(20 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium35 mg(12 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren11,3 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin48 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
400 g
Kürbis z. B. Muskatkürbis oder Butternusskürbis
30 g
Ingwer am Stück
1
1
3
2 EL
800 ml
150 ml
1 TL
2 Stiele
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KürbisMöhreSchlagsahneIngwerButterPetersilie
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Reibe, 1 Stabmixer, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

1.

Möhren, Kürbis, Ingwer und Zwiebel schälen, Kürbis von Kernen befreien und alles in grobe Würfel schneiden. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

2.

Äpfel waschen, 2 Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Mit etwas Zitronensaft mischen.

3.

In einem Topf Butter zerlassen und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze für 2 Minuten glasig dünsten. Kürbis, Möhren und Apfel zugeben, 1–2 Minuten mitdünsten und dann Brühe angießen. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.

4.

Übrigen Apfel vierteln, entkernen und raspeln. Mit 1 EL Zitronensaft mischen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und zur Seite stellen.

5.

Suppe mit einem Stabmixer pürieren, 100 ml Sahne einrühren und bei Bedarf noch etwas Brühe zugeben. Erneut aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und einer Prise Curry abschmecken.

6.

Restliche Sahne nicht ganz steif, aber cremig schlagen. Suppe in Schälchen füllen, mit 1 EL Sahne, einigen Apfelraspeln und Petersilienblättchen garnieren und heiß servieren.