print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Saisonale Küche

Kürbiscremesuppe mit Kräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbiscremesuppe mit Kräutern

Kürbiscremesuppe mit Kräutern - In der herbstlichen Jahreszeit genau das Richtige!

Health Score:
Health Score
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
228
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1 kg
1
2
2 EL
800 ml
Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
½ Bund
½ Bund
1
200 g
saure Sahne mind. 10% Fettgehalt
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Zitronenpresse, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis putzen, dünn schälen und halbieren. Kerne und Fruchtfasern entfernen und Kürbisfruchtfleisch würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken.

2.

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2–3 Miniuten glasig andünsten. Kürbis zugeben und mit Brühe ablöschen. Alles aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel 20–25 Minuten bei kleiner Hitze garen bis der Kürbis weich ist.

3.

Inzwischen Kräuter waschen und trocken schütteln. Schnittlauch in Ringe schneiden und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

4.

Anschließend Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Muskat und etwas Zitronensaft abschmecken. Ist die Suppe zu dick, mit etwas heißer Brühe auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Saure Sahne unterrühren und nochmals abschmecken.

5.

Fertige Suppe in Suppenteller füllen und mit Kräutern bestreut servieren.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Durch die enthaltenen Schwefelstoffe hat Schnittlauch nicht nur eine milde Schärfe, sondern kann auch eine leicht antibakterielle und keimtötende Wirkung haben. Dies hat einen positiven Effekt auf die Verdauung und unterstützt die Immunabwehr. Petersilie tut durch Vitamin E den Körperzellen gut und beruhigt durch seine ätherischen Öle den Magen.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Diese Kürbiscremesuppe kann mit sämtlichen Kräutern Ihrer Wahl ergänzt werden. Natürlich können Sie sie auch mit anderen Kürbissorten wie zum Beispiel Butternuss-Kürbis herstellen.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien228 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,6 mg(30 %)
Vitamin K72,3 μg(121 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium720 mg(18 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin24 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar