Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Kürbisgemüse mit Ginko und Lilienwurzel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbisgemüse mit Ginko und Lilienwurzel
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt, z. B. Muskatkürbis
2
Lilienzwiebeln
150 g
Ginkgonuss (Dose), Asialaden
1 EL
1 EL
1 TL
1 Prise
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Das Kürbisfruchtfleisch in Scheiben oder Rauten schneiden. In einem Siebeinsatz ca. 10 Minuten bissfest dämpfen. Die Lilienzwiebeln schälen, die Häute voneinander lösen, zum Kürbis geben und mitdämpfen. Die Ginkgonüsse abtropfen lassen und ebenfalls mitdämpfen.

2.

Das Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Gemüse darin kurz schwenken. Mit dem Limettensaft und dem Essig ablöschen und mit Zucker und Salz abschmecken. In Schälchen füllen und heiß servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar