Kürbiskuchen mit Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbiskuchen mit Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig
Kalorien:
3144
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.144 kcal(150 %)
Protein56 g(57 %)
Fett157 g(135 %)
Kohlenhydrate371 g(247 %)
zugesetzter Zucker170 g(680 %)
Ballaststoffe37,1 g(124 %)
Automatic
Vitamin A3,2 mg(400 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E21,9 mg(183 %)
Vitamin K96,9 μg(162 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin22 mg(183 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure687 μg(229 %)
Pantothensäure9,5 mg(158 %)
Biotin48,6 μg(108 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C197 mg(207 %)
Kalium5.331 mg(133 %)
Calcium583 mg(58 %)
Magnesium185 mg(62 %)
Eisen16,6 mg(111 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren93,1 g
Harnsäure734 mg
Cholesterin1.026 mg
Zucker gesamt238 g

Zutaten

für
1
Teig
150 g Mehl
100 g Butter
1 Ei
1 gestr. TL Salz
1 EL Zucker
Belag
1 Muskatkürbis
150 g Zucker
1 EL Speisestärke
2 EL Crème fraîche
1 gestr. TL Cayennepfeffer
1 TL abgeriebene Zitronenschale
½ Zitrone Saft
2 Eier
4 EL Schlagsahne
Garnitur
100 ml Schlagsahne steif geschlagen
Muskat gemahlen
Produktempfehlung
Für die Teigblätter den selben Mürbteig mit den selben Zutaten herstellen. Diesen dünn ausrollen und viele Blätter ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im 180° heißen Ofen mit Umluft in 15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und nach Belieben den Kuchen damit verzieren.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180° C mit Umluft vorheizen. Vom Muskatkürbis einen Deckel abschneiden. Dann mit einem Löffel das gesamte Kerngehäuse entfernen und den Kürbis (ohne Deckel) im Backofen ca. 50 Minuten backen, dann herausnehmen und das gekochte Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben. 400 g davon abwiegen und eventuell pürieren. Dann vollkommen auskühlen lassen.
2.
Aus Mehl, Butter, Ei, Salz und Zucker einen Mürbeteig kneten und 1 Stunde kalt stellen.
3.
Das erkaltete Kürbispüree mit Zucker, Speisestärke, Creme fraiche, Cayennepfeffer, Zitronensaft und –schale verrühren. Eier mit der Sahne verschlagen, dazugeben und unterrühren.
4.
Den Backofen noch einmal auf 180°C Umluft vorheizen. Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche ausrollen und in die Springform legen. Einen etwa 4 cm hohen Rand hochziehen, die Kürbismasse auf den Teig geben und etwas glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 40-45 Minuten backen.
5.
In der Form auskühlen lassen, dann aus der Form nehmen und die Stücke mit je einem Klecks Schlagsahne und nach Belieben mit etwas Muskat gewürzt servieren.