Kürbiskuchen mit Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbiskuchen mit Speck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
4301
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.301 kcal(205 %)
Protein96 g(98 %)
Fett343 g(296 %)
Kohlenhydrate205 g(137 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21,9 g(73 %)
Automatic
Vitamin A3,1 mg(388 %)
Vitamin D9,8 μg(49 %)
Vitamin E18,4 mg(153 %)
Vitamin K123,6 μg(206 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂2,3 mg(209 %)
Niacin32,6 mg(272 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure504 μg(168 %)
Pantothensäure8,3 mg(138 %)
Biotin86,7 μg(193 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C117 mg(123 %)
Kalium3.693 mg(92 %)
Calcium488 mg(49 %)
Magnesium259 mg(86 %)
Eisen14,7 mg(98 %)
Jod84 μg(42 %)
Zink10,4 mg(130 %)
gesättigte Fettsäuren179,6 g
Harnsäure575 mg
Cholesterin1.662 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
1 Prise
140 g
kalte Butter
1
Mehl für die Arbeitsfläche
Für den Belag
500 g
Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt
150 g
1
50 ml
trockener Weißwein
200 ml
1 TL
frisch geriebener Ingwer
200 g
200 g
4
1 TL
2 EL
fein geschnittene Petersilie
2 EL

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen. Mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.

2.

Inzwischen das Kürbisfleisch in Stücke schneiden. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten und grob hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Kürbis mit den Tomaten, der Brühe, dem Wein und Chili in einen Topf geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen. Noch heiß mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken und auf einem feinen Sieb abtropfen lassen. Das Kürbismus mit Salz, Ingwer und Cayennepfeffer würzen.

3.

Den Speck fein würfeln und in einer Pfanne leicht anbraten. Die Crème fraîche und Eier mit dem Currypulver verrühren.

4.

Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen und die gefettete Form damit auslegen.

5.

Die Eiermischung mit Petersilie und Speckwürfeln unter das Kürbismus mischen. Die Masse auf dem Teigboden verteilen und mit den Kürbiskernen bestreuen. Im heißen Ofen 35-40 Minuten backen. Herausnehmen und in Stücke geschnitten lauwarm servieren.