Saisonale Küche

Kürbissuppe mit Apfel und Ingwer

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit Apfel und Ingwer

Kürbissuppe mit Apfel und Ingwer - Fruchtig-würziger Seelenwärmer für kühle Herbsttage

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der süßliche Hokkaidokürbis hat sein kräftiges Orange dem Pflanzenfarbstoff Betacarotin zu verdanken – und diese Vitamin-A-Vorstufe ist auch für unsere Gesundheit gut: Als Antioxidanz schützt Betacarotin die Zellen vor schädlichen freien Radikalen, in Form von Vitamin A ist es wichtig für gesunde Augen und eine strahlende Haut. Wer regelmäßig Äpfel isst, hält durch das Kauen und die Antioxidantien sein Zahnfleisch fit.

Die Kürbissuppe mit Apfel und Ingwer lässt sich super einfrieren und dann portionsweise auftauen – so haben Sie immer eine schnelle und gesunde Mahlzeit parat. Lediglich das Topping müssen Sie dann noch frisch zubereiten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,7 mg(56 %)
Vitamin K20,9 μg(35 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium738 mg(18 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin8 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
20 g Ingwerwurzel
600 g Hokkaido-Kürbis-Fruchtfleisch
2 Äpfel
1 Zweig Thymian
1 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
1 Sternanis
100 ml naturtrüber Apfelsaft
1 l Gemüsebrühe
1 EL Butter (à 15 g)
2 EL Sonnenblumenkerne (à 15 g)
1 Handvoll Petersilie (à 5 g)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Kürbisfruchtfleisch klein schneiden. Äpfel waschen und 1 davon putzen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln.

2.

In einem Topf Öl erhitzen. Klein geschnittenes Gemüse mit den Apfelstücken darin 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian und Sternanis zufügen und mit Saft ablöschen. Dann Brühe zugeben und Suppe 25–30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Anschließend Thymian und Sternanis entfernen und die Suppe so fein wie möglich pürieren.

3.

Nebenher restlichen Apfel halbieren, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Apfelscheiben darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Sonnenblumenkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

4.

Kürbissuppe mit Apfel und Ingwer in Schüsseln füllen, mit Apfelscheiben toppen und mit Sonnenblumenkernen und Petersilie bestreuen.