Smarter Klassiker

Kürbissuppe mit Kartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit Kartoffeln

Kürbissuppe mit Kartoffeln - Sättigend, wärmend und lecker – perfekt für den Herbst!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
206
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die langjkettigen Kohlenhydrate aus der Kartoffel sorgen für eine langanhaltende Sättigung. Außerdem liefern die Knollen wichtiges Vitamin C. Der Kürbis punktet mit einer großen Menge Vitamin A, das nicht nur Haut und Haaren sondern auch der Sehkraft zugute kommt.

Zu der Suppe passt wunderbar ein frisch gebackenes Brot – probieren Sie doch mal unser feines Weizenmischbrot dazu!

Wer es gern etwas würziger mag, kann die Suppe zusätzlich noch mit Cayennepfeffer abschmecken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien206 kcal(10 %)
Protein4 g(4 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K38,4 μg(64 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium656 mg(16 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure91 mg
Cholesterin13 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium625 mg(16 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin3 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
500 g
Kürbisfruchtfleisch geschält und entkernt, z.B. Muskatkürbis
1
20 g
Ingwer am Stück
1
2 EL
1 l
20 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.

2.

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel mit Ingwer sowie Knoblauch darin bei mittlerer Hitze für 2 Minuten glasig dünsten. Dann Kürbis- und Kartoffelwürfel hineingeben, kurz mitdünsten und nach weiteren 2 Minuten Brühe angießen. Alles etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

3.

Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.

4.

Suppe auf Schälchen verteilen, je 1 TL saure Sahne einrühren und mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren. Nach Belieben Dinkelvollkornbrot dazu reichen.