Vegetarisch für Genießer

Kürbissuppe mit Klößchen und Apfel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit Klößchen und Apfel

Kürbissuppe mit Klößchen und Apfel - Leckeres Herbstgemüse mal anders!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
371
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch seine Ballaststoffe sorgt Amaranth für eine langanhaltende Sättigung, liefert hochwertiges Protein und viel blutbildendes Eisen. Dank seiner ungesättigten Fettsäuren tut er dem Herzen gut und wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel.

Nach Belieben kann diese Suppe auch cremig püriert werden. Anstelle des Amaranths kann auch gepuffter Quinoa verwendet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien371 kcal(18 %)
Protein15 g(15 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K37,8 μg(63 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure145 μg(48 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin10,6 μg(24 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.123 mg(28 %)
Calcium332 mg(33 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt20 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅕ kg
1
4 EL
800 ml
2
1 EL
60 g
Amaranth gepufft
2 Stiele
4 Stiele
75 g
Bergkäse am Stück
1
rotschaliger Apfel
1 TL
flüssiger Honig
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Handmixer oder Schneebesen, 2 Schüsseln, 1 beschichtete Pfanne, 0 Reiben

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis putzen, schälen, entkernen und gleichmäßig klein würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und Kürbis sowie Zwiebel darin bei mittlerer Hitze für 2 Minuten dünsten. Anschließend Brühe zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und 10 Minuten bei kleiner Hitze gar köcheln lassen.

2.

Für die Klößchen Eier trennen. Eiweiße mit Zitronensaft steif schlagen. Petersilie und Majoran waschen, trockenschütteln, Hälfte des Majorans mit Petersilie fein hacken. Käse reiben. Eigelbe mit Amaranth, Kräutern, Käse, Salz, Pfeffer und Muskat vermengen. Eischnee unterheben. Von der Masse mit zwei Löffeln Klößchen abstechen und in einer heißen, beschichteten Pfanne in 2 EL Öl bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten goldbraun braten.

3.

Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden und Viertel in feine Spalten schneiden. In einer heißen Pfanne übriges Öl erhitzen und Spalten darin bei mittlerer Hitze 1–2 Minuten anbraten. Mit Honig beträufeln und von der Hitze nehmen.

4.

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Schüsseln verteilen. Klößchen und Apfelspalten darauf setzen und mit Majoran garniert servieren.