Gesunder Feierabend

Kürbissuppe mit Sauerampfer und Spinat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbissuppe mit Sauerampfer und Spinat

Kürbissuppe mit Sauerampfer und Spinat - Wärmende Suppe mit erfrischend-säuerlicher Komponente!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Vitamin C-reiche Sauerampfer wird in der Naturheilkunde als Mittel gegen Hauterkrankungen und zur Entwässerung eingesetzt. Wie auch der Spinat enthält er viel Eisen. Dieser Mineralstoff fördert die Blutbildung und wird in Kombination mit Vitamin C bsonders gut vom Körper aufgenommen.

Diese cremige Suppe können Sie auch mit geraspelten Möhren garnieren, das gibt noch einen extra Frische-Kick.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K47,6 μg(79 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure104 μg(35 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin4,4 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium889 mg(22 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
2
1
1
2 EL
1 Zweig
1 l
3 EL
20 g
30 g
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Topf, 1 Pfanne, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis putzen, schälen und entkernen. Kürbisfleisch würfeln. Zwiebel und Karotte schälen und fein hacken. Eine Tomate heiß überbrühen, kalt abschrecken, häuten und ebenfalls kleinschneiden. Thymian waschen, trockenschütteln und hacken.

2.

In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel mit Kürbis darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten dünsten. Karotten, Tomate, Thymian und Brühe dazugeben und alles 15 Minuten bei kleiner Hitze garen.

3.

Inzwischen andere Tomate waschen und fein würfeln. Sauerampfer und Spinat waschen, trockenschleudern und dicke Stiele abschneiden. Ein paar Blätter zur Garnitur zur Seite stellen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und Tomate mit Sauerampfer und Spinat kurz andünsten.

4.

Nach Ablauf der Garzeit Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Saure Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schälchen füllen und mit Tomaten, Spinat und Sauerampfer garnieren.