Kuppeltorte mit zweilerlei Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kuppeltorte mit zweilerlei Mousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 4 h 5 min
Fertig
Kalorien:
6374
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.374 kcal(304 %)
Protein134 g(137 %)
Fett365 g(315 %)
Kohlenhydrate636 g(424 %)
zugesetzter Zucker518 g(2.072 %)
Ballaststoffe40,4 g(135 %)
Automatic
Vitamin A3,9 mg(488 %)
Vitamin D22,9 μg(115 %)
Vitamin E24 mg(200 %)
Vitamin K68,3 μg(114 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂4,3 mg(391 %)
Niacin39,2 mg(327 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure508 μg(169 %)
Pantothensäure12 mg(200 %)
Biotin160 μg(356 %)
Vitamin B₁₂15,1 μg(503 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium7.525 mg(188 %)
Calcium1.495 mg(150 %)
Magnesium982 mg(327 %)
Eisen80 mg(533 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink22,1 mg(276 %)
gesättigte Fettsäuren215,2 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin2.819 mg
Zucker gesamt548 g

Zutaten

für
1
Zutaten
Fett für die Form
Mehl für die Form
Für den Boden
100 g
weiche Butter
100 g
2
10 ml
40 g
60 g
Für die weiße Mousse
10 Blätter
weiße Gelatine
200 g
weiße Kuvertüre
250 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
4
70 g
Für die dunkle Mousse
8 Blätter
weiße Gelatine
1 Tässchen
starker Espresso
250 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
200 g
4
70 g
Außerdem
Puderzucker zum Bestäuben
Kakaopulver zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Boden der Springform fetten und leicht mit Mehl ausstäuben. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker weiß-cremig rühren, die Eiern und den Cognac zugeben und alles cremig aufschlagen. Die Speisestärke mit dem Mehl mischen und unterrühren. In die Form füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen. Herausnehmen, in der Form etwas abkühlen lassen, dann den Formrand entfernen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

2.

Für die weisse Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die zerkleinerte weiße Kuvertüre mit 100 ml Sahne in einer Schüssel über einem heißen, nicht kochendem Wasserbad schmelzen. Die Eier trennen. Die Eigelb mit dem Zucker und 4 EL heißem Wasser schaumig schlagen. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen und unter die warme Eigelbcreme rühren. Danach die geschmolzene Schokolade unterrühren. Jeweils das Eiweiß und die restliche Sahne steif schlagen und nacheinander unterheben.

3.

Die Schüssel (Durchmesser 20 cm) auf den Teigboden auflegen und diesen passend als Deckel ausschneiden. Die Schüssel mit Frischhaltefolie auslegen und die zu gelieren beginnende weiße Schokomousse einfüllen. Dabei die Schüssel leicht schräg schwenken, damit sich die Mousse auch an dem Rand verteilt. Für 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

4.

Zwischenzeitlich die dunkle Mousse, auf die gleiche Weise wie die weiße Mousse, zubereiten, dabei die Kuvertüre mit dem Espresso sowie 100 ml Sahne schmelzen lassen. Die dunkle Mousse auf der weißen Mousse verteilen, mit einem Löffelstiel leicht wellenförmig marmorieren und ebenfalls für 1 1/2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.

Den ausgeschnittenen Tortenboden als Deckel auflegen und zugedeckt für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die Kuppeltorte mittels einer Servierplatte stürzen, die Folie entfernen und mit Kakao und Puderzucker bestäuben.