Klassiker mal anders

Kürbiswaffeln mit Pilz-Garnelen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbiswaffeln mit Pilz-Garnelen

Kürbiswaffeln mit Pilz-Garnelen - Auch herzhaft statt süß schmeckt der Klassiker toll! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
447
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Garnelen glänzen mit einem hohen Jodgehalt. Das Spurenelement ist für die Schilddrüsenfunktion unerlässlich. Kürbis punktet mit dem Antioxidans Betacarotin, das als Vitamin-A-Vorstufe für gesunde Augen wichtig ist.

Wenn gerade keine Kürbissaison ist, können Sie die Waffeln auch mit anderem Gemüsepüree zubereiten, zum Beispiel aus Möhren. Die Garnelen können Sie nach Belieben durch Hähnchenwürfel oder, wenn es vegetarisch sein soll, Tofuwürfel austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien447 kcal(21 %)
Protein29 g(30 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K19,9 μg(33 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,9 mg(99 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure99 μg(33 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium1.068 mg(27 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod108 μg(54 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren11,9 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin216 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Kürbisfruchtfleisch (z. B. Muskatkürbis)
50 g
flüssige Butter
1
150 ml
100 g
Maisgrieß (Polenta)
100 g
200 g
1
250 g
400 g
Garnelen (küchenfertig; geschält; entdarmt)
2 EL
¼ TL
getrockneter Thymian
5 g
Basilikum (0.25 Bund)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Waffeleisen

Zubereitungsschritte

1.

Kürbisfruchtfleisch fein raspeln. Butter, Ei und Milch gut verquirlen. Grieß, Mehl und Kürbis unterheben und mit Salz würzen. Teig 15 Minuten quellen lassen.

2.

Währenddessen Pilze putzen und klein schneiden. Schalotte schälen und hacken. Tomaten waschen und halbieren. Garnelen abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Ein beschichtetes Waffeleisen anheizen. Je 2–3 EL Teig hineingeben und nacheinander 4 goldbraune Waffeln backen.

4.

Gleichzeitig Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotten darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten, Tomaten und Garnelen zugeben und 4 Minuten mitdünsten. Dann Pilze zugeben und 5 Minuten dünsten. 3–4 EL Wasser zugeben und noch 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

5.

Basilikum waschen und trocken schütteln. Waffeln auf 4 Teller geben, mit den Pilz-Garnelen anrichten und mit Basilikum dekorieren.