Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smart snacken

Kurkuma-Crêpe-Röllchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Kurkuma-Crêpe-Röllchen

Kurkuma-Crêpe-Röllchen - Cremige Möhrenfüllung im würzigen Mantel. Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
55
kcal
Brennwert
Drucken
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Zubereitungsschritte

1.
Kurkuma-Crêpe-Röllchen Zubereitung Schritt 1

Mehl mit Salz und Kurkuma vermengen. Butter, Eier und Milch kräftig verrühren und Mehlmischung zugeben. Zu einem geschmeidigen Teig glatt rühren und 10 Minuten quellen lassen.

2.
Kurkuma-Crêpe-Röllchen Zubereitung Schritt 2

Eine heiße Pfanne mit etwas Öl auspinseln. Je 1–2 EL Teig hineingeben und von jeder Seite in 1–2 Minuten zu einer dünnen Crêpe goldgelb backen. Herausnehmen und beiseitestellen. So verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.

3.
Kurkuma-Crêpe-Röllchen Zubereitung Schritt 3

Inzwischen Frischkäse und Quark glatt rühren und mit Salz, Pfeffer sowie frisch geriebenem Muskat würzen. Möhren putzen, schälen, waschen, sehr fein raspeln und mit Zitronensaft mischen.

4.
Kurkuma-Crêpe-Röllchen Zubereitung Schritt 4

Je 1 Crêpe auf einen Bogen Backpapier legen und mit 1 EL der Frischkäse-Quark-Masse bestreichen. Etwas geraspelte Möhren darübergeben und die Crêpe aufrollen. Kurkumarollen schräg in etwa 2 cm breite Röllchen schneiden und mit kleinen Holzspießen fixieren.

Health-Infos

Dieses Rezept ist gesund, weil ...

Kurkuma regt Leber und Galle dazu an, Verdauungssäfte zu produzieren – diese binden dann Fette aus der Nahrung und machen sie leichter verdaulich; deshalb kann Kurkuma auch bei Völlegefühl und Magendrücken eingesetzt werden. Ein Teil der Pflanzenfasern in Möhren besteht aus Pektin. Dieser lösliche Ballaststoff tut dem Darm gut und sorgt außerdem für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl.

So machen Sie das Rezept noch smarter

Die Kurkuma-Crêpe-Röllchen sind ein richtiger Hingucker auf dem nächsten Party-Buffet. Für einen noch farbenfroheren Auftritt variieren Sie die Füllung beispielsweise mit fein geraspelter Zucchini oder Roter Bete.

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
(1 Stück)
Brennwert55 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure7 μg(2 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium54 mg(1 %)
Calcium18 mg(2 %)
Magnesium6 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin21 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar