Anti-Aging auf dem Teller

Kurkumasuppe mit Möhren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kurkumasuppe mit Möhren

Kurkumasuppe mit Möhren - Zarte Frühlingsminis aus dem Ofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
276
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Biotin ist im Körper an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Unter anderem unterstützt das B-Vitamin, das auch in Möhren steckt, die Neubildung von Haarwurzeln und fördert die Hautgesundheit.

Daikon-Kresse erhalten Sie zum Beispiel in gut sortierten Supermärkten oder Bioläden. Wer keine bekommt, kann stattdessen auf Gartenkresse zurückgreifen. Den Koriander können Sie problemlos durch glatte Petersilie austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K41,3 μg(69 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,2 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium696 mg(17 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g kleine Möhren mit Grün
125 g Mini- Maiskolben
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 kleine Zwiebel (50 g)
1 Knoblauchzehe
200 g mehligkochende Kartoffeln
2 TL Kurkumapulver
600 ml Gemüsebrühe
100 ml Kokosmilch
Cayennepfeffer
1 Prise Zimt
1 EL Zitronensaft
½ Bund Koriander (10 g)
5 g Daikon-Kresse (1/2 Handvoll)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Möhren waschen und trocken reiben, das Grün bis zum Ansatz abschneiden. Maiskolben und Möhren mit 1 EL Öl bepinseln, salzen und pfeffern, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten garen, zwischendurch einmal wenden.

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden.

3.

Restliches Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Kartoffeln zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Kurkuma bestäuben, Brühe und Kokosmilch zugießen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten weich garen.

4.

Suppe mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, 1 Prise Zimt und Zitronensaft würzen.

5.

Koriander und Kresse waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Kurkumasuppe mit Möhren in tiefe Teller verteilen, Gemüse daraufgeben und mit Kräutern bestreuen.