Lachende Gemüsecremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachende Gemüsecremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
213
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien213 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,6 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K77,3 μg(129 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium519 mg(13 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,8 g
Harnsäure59 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
6
Zutaten
2
350 g
150 g
1
200 g
2 EL
900 ml
150 ml
4 Scheiben
½ Bund
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
2
Kürbiskerne geröstet
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
2.
Kartoffeln, Sellerie und Möhre schälen, waschen und würfeln.
3.
Brokkoli waschen und trocken tupfen.
4.
Gesamtes Gemüse in 1 EL heißer Butter anschwitzen, dann die Brühe angießen. Zugedeckt ca. 25 weich köcheln und gelegentlich umrühren.
5.
Währenddessen Sahne cremig schlagen. Toast entrinden und 4 Halbmonde als Mund ausstechen. Den Rest klein würfeln und alles in der restlichen heißen Butter goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
6.
Suppe pürieren, Sahne (bis auf 4 EL) unterrühren und evtl. noch etwas Brühe zugeben, je nach gewünschter Konsistenz. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken und in tiefe Teller füllen. Als Mund und Haare Croutons und Schnittlauch auf die Suppe legen, als Augen zwei Kleckse Sahne aufsetzen und darauf die Kürbiskerne legen. Als Nasenlöcher Pfefferkörner darauf legen und servieren.