print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachs auf Spitzkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs auf Spitzkohl
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
Kalorien:
853
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert853 kcal(41 %)
Protein40 g(41 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
4
TK - Lachsfilets à 150g
800 g
Spitzkohl (1 Kopf)
1
50 g
250 ml
600 g
gekochte Pellkartoffel
250 ml
2 Packung
Gewürzmischung für Lachs-Sahne-Gratin
1 EL
körniger Senf

Zubereitungsschritte

1.

Lachsfilets aus der Packung nehmen und etwa 1 Stunde antauen lassen.

2.

Von dem Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, Spitzkohl vierteln, den Strunk herausschneiden, den Spitzkohl abspülen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und würfeln.

3.

Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Spitzkohlstreifen hinzufügen und unter Rühren andünsten. Gemüsebrühe hinzugießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten garen.

4.

Den Spitzkohl dann in einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Garflüssigkeit auffangen, mit Wasser auf 250ml auffüllen und zurück in den Topf geben.

5.

Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden, mit den Kohlstreifen mischen und in eine flache Auflaufform geben.

6.

Lachs unter fließendem kalten Wasser abspülen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und auf die Kohl-Kartoffel-Mischung legen.

7.

Sahne zu der Garflüssigkeit geben und Fix für Lachs-Sahne-Gratin und Senf unterrühren. Die Sauce über den Lachs verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden
Lachsfilet waschen, trockentupfen und entgräten
Schreiben Sie den ersten Kommentar