Lachs im Filoteigmantel mit Kresse-Erbsenpüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs im Filoteigmantel mit Kresse-Erbsenpüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
1117
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.117 kcal(53 %)
Protein36 g(37 %)
Fett76 g(66 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D5,2 μg(26 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K91,3 μg(152 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin21,7 mg(181 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure180 μg(60 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C74 mg(78 %)
Kalium1.582 mg(40 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren43,2 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin231 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Außerdem
300 ml
8
kleinere Kartoffeln
Für die Dill-Butter
175 g
weiche Butter
1 EL
gehackter Dill
½
Für das Erbsen-Brunnenkresse-Püree
50 g
6
200 g
1 TL
100 g
Für die Lachssäckchen
75 g
weiche Butter
450 g
8 Blätter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletErbseButterBrunnenkresseButterButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

2.

Für die Dill-Butter die Butter in eine Schüssel geben Dill und Zitronensaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Plastikfolie abdecken und beiseite stellen.

3.

Für das Püree die Hälfte der Butter in seine Pfanne geben und abschäumen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zu geklärten Butter geben und andünsten. Die aufgetauten Erbsen sowie den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Die gewaschene Brunnenkresse zufügen und 1 Minute kochen lassen. In einen Mixer geben und fein pürieren.

4.

Für die Teigsäckchen das Lachsfilet 4 gleich große Rechtecke schneiden. die Filoteigblätter mit der Butter einstreichen und aufeinander legen. In 4 große Rechtecke schneiden und etwas Erbsenpürre mittig in jedes Rechteck setzen. Die Lachsecken darauf geben und etwas Dillbutter darüber geben. Den Teig über dem Lachs zusammenfassen und gut zusammendrücken. Die Teigsäckchen mit der restlichen Butter einstreichen. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5.

Anschließend in eine Auflaufform geben und 12-15 Minuten backen.

6.

Das restliche Erbsenpüree mit etwas Brühe verdünnen. Die Kartoffeln schälen, halbieren und mit der restlichen Brühe in einen Topf geben, Deckel aufsetzen und die Kartoffeln weich dünsten.

7.

Die Teigsäckchen auf Tellern anrichten, das Püree in Klecksen um das Säckchen herum geben, je eine halbe Kartoffel darauf legen und etwas Dillbutter darüber geben, heiß servieren.