Lachs-Kartoffel-Würfel mit Meerrettich-Creme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Kartoffel-Würfel mit Meerrettich-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein22 g(22 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,5 mg(104 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5 μg(11 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium694 mg(17 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin152 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
500 g
4
vorw. festkochende Kartoffeln
1 EL
2
Eier (Größe M)
Salz, Pfeffer
Öl zum Ausbacken
Creme
150 g
50 g
1 EL
geriebener Meerrettich
2 EL
gehackter Dill
einige Tropfen Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Ausserdem
Dill zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lachsfilet in mundgerechte Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen, fein raspeln und in Küchenpapier gut ausdrücken. Kartoffelraspel mit dem Grieß mischen. Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen. Lachswürfel zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zum Schluss in den Kartoffelraspeln wenden. Portionsweise in heißem Öl (Friteuse 170 Grad) goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2.

Crème fraîche mit Creme double, Meerrettich und Dill verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen mit Dill garniert servieren.