print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Low Carb und Eiweißreich

Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa

Lachs mit Kräuter-Walnuss-Salsa - zart gegartes Fischfilet mit pikantem Kräuter-Topping. Foto: Beeke Hedder.

Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
524
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Petersilie ist ein echter Fitmacher: Das Kraut strotzt vor Vitamin C, das unsere Abwehrkräfte stärkt, und Vitamin E, das unsere Zellen schützt. Lachs punktet zusätzlich mit Omega-3-Fettsäuren.

Die Kräuter-Salsa können Sie nach Belieben und Herzenslust abwandeln. Basilikum, getrocknete Tomaten und Oliven geben dem Lachs eine mediterrane Note. Etwas frische Minze, Chilischoten und geriebener Ingwer hingegen verleihen dem Fisch tolle asiatische Aromen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
(1 Portion)
Brennwert524 kcal(25 %)
Protein42 g(43 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate1 g(1 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K14,9 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin25,3 mg(211 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium864 mg(22 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin116 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Portionen
1200 g
Lachsfilet mit Haut
6 EL
½ Bund
Petersilie (10 g)
4 Stiele
60 g
1
2 EL
Kapern (30 g; Glas; abgetropft)
Schale und Saft von 1 Bio-Zitrone
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletSalzPfefferOlivenölPetersilieDill

Zubereitungsschritte

1.

Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2 EL Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) 12–15 Minuten backen.

2.

Inzwischen für die Salsa Petersilie und Dill waschen, trocken schütteln und beides grob hacken. Walnüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten; dann 5 Minuten abkühlen lassen. Nüsse grob hacken und in eine Schüssel geben. Knoblauch schälen. Knoblauch und Kapern hacken, beides mit Kräutern, Zitronenschale und -saft zu den Nüssen geben. Alles mit restlichem Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.

3.

Lachs aus dem Ofen nehmen und mit dem Backpapier vom Blech ziehen. Salsa über den Lachs geben und mit Pfeffer bestreuen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar