Top Folsäure-Lieferant

Lachs-Spinat-Röllchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Spinat-Röllchen

Lachs-Spinat-Röllchen - Der Low-Carb-Snack macht sich wunderbar auf einem Buffet!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
516
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ob auf einem Buffet, als Frühstück oder als Snack, die Lachs-Spinat-Röllchen machen immer eine gute Figur! Zudem punkten sie dank Spinat mit Eisen, aber auch mit Folat (Folsäure). Während Eisen bekanntermaßen für den Sauerstofftransport im Blut wichtig ist, spielt das Vitamin eine zentrale Rolle in der Zellteilung sowie Zelldifferenzierung und ist an der Blutbildung beteiligt.

Räucherlachs enthält viel Salz – das sollten vor allem diejenigen beachten, die einen erhöhten Blutdruck haben. Genießen Sie ihn darum besser nur ab und zu und in nicht zu großen Portionen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien516 kcal(25 %)
Protein28 g(29 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Kalorien515 kcal(25 %)
Protein29 g(30 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K79,7 μg(133 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium561 mg(14 %)
Calcium167 mg(17 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren16,6 g
Harnsäure26 mg
Cholesterin206 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eier
2 Prise Salz
250 ml Milch (3,5 % Fett)
125 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Handvoll gemischte Kräuter (z. B. Schnittlauch, Petersilie, Dill)
200 g Frischkäse
80 g Baby-Spinat
Pfeffer aus der Mühle
4 TL Butter
250 g Räucherlachs
rosa Pfeffer zum Garnieren
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Schneebesen, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Die Milch mit Mehl und Salz glatt rühren, dann die Eier unterrühren und den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen. 

2.

Inzwischen Kräuter waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Frischkäse mit den Kräutern verrühren. Spinat waschen, verlesen, trocken schleudern und grob hacken. 

3.

Nacheinander insgesamt 4 dünne Pfannkuchen backen. Dazu je 1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen.1 Teigklecks hineingeben, ein Viertel des Spinats darüber streuen  und bei mittlerer Hitze pro Seite in etwa 3–4 Minuten goldbraun backen. Restlichen Teig und Spinat ebenso aufbrauchen.

4.

Die Pfannkuchen jeweils auf ein Stück Frischhaltefolie legen, vorsichtig mit der Frischkäsezubereitung bestreichen, mit Pfeffer würzen und den Räucherlachs darauf auslegen.

5.

Mithilfe der Folie stramm zu Lachsröllchen einrollen und bis zum Servieren im Kühlschrank kalt stellen. Kurz vor dem Servieren in schräge Tranchen schneiden, die Folie entfernen und mit rosa Pfeffer garnieren.