Zum Mitnehmen

Lachs-Wraps mit Hüttenkäse

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lachs-Wraps mit Hüttenkäse

Lachs-Wraps mit Hüttenkäse - Eiweißreicher Wrap ideal zum Mitnehmen. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
557
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs liefert reichlich Omega-3-Fettsäuren die entzündungshemmend wirken und lebensnotwendig sind. Der Hüttenkäse punktet mit viel sattmachendem Eiweiß und knochenstärkendem Calcium.

Veggie-Variante: Statt mit Lachs schmecken die Wraps auch mit Schafskäse, Räuchertofu oder veganer Wurst-Alternative.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien557 kcal(27 %)
Protein40 g(41 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure137,9 μg(46 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C41,8 mg(44 %)
Kalium780 mg(20 %)
Calcium112 mg(11 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod33,2 μg(17 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure30,6 mg
Cholesterin51,5 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
1
1 Bund
100 g
150 g
4
200 g
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden.

2.

Salat waschen und trocken schütteln. Den Lachs in Streifen schneiden. Die Wraps in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf jeder Seite ca. 30 Sekunden rösten.

3.

Anschließend jeden Wrap mit 2 EL Hüttenkäse bestreichen und auf einer Teighälfte mit etwas Lachs, Zwiebeln, Salat und Radieschen belegen. Von unten einschlagen und zusammenrollen.

 
Zubereitung ist einfach und schmeckt super die Kombination. Ich mache da noch bisschen Zitronensaft rein schmeckt sehr gut. Liebe Grüße