Lachsauflauf mit Lauch- und Brotringen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsauflauf mit Lauch- und Brotringen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Stange
1
1
2 EL
50 g
durchwachsener Speck
Pfeffer aus der Mühle
4
200 g
600 g
Lachsfilet ohne Haut
Butter für die Form
1 EL
120 g
geriebener Gratin-Käse
4 Scheiben
Weißbrot z. B. Toast ohne Rinde
Eigelb zum Bestreichen
1 EL
fein geriebener Parmesan

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in Öl andünsten. Den Speck in Würfel schneiden, mit in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Die Paprikawürfel zugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Vom Herd ziehen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Eier verquirlen und mit der Sahne unter die Gemüse-Speck-Mischung ziehen, abschmecken. Den Lachs in Stücke schneiden und in eine ausgebutterte Auflaufform legen. Salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Gemüse-Sahne-Mischung daraufgeben. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.
3.
Für die Garnitur aus dem Weißbrot mit verschieden Großen Kreis-Ausstechern 5 Ringe und 5 Kreise (= ausgestochene Mittelteile) ausstechen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen, mit dem Parmesan bestreuen und im Ofen goldbraun rösten. Zum Servieren auf den Auflauf legen.