Lachsfilet mit Ahornsirup glasiert dazu Kartoffelbratling

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsfilet mit Ahornsirup glasiert dazu Kartoffelbratling
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
822
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien822 kcal(39 %)
Protein39 g(40 %)
Fett56 g(48 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5,2 μg(26 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K148,4 μg(247 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin21,2 mg(177 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium1.385 mg(35 %)
Calcium289 mg(29 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren26,3 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin154 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
junger, frischer Blattspinat
Für die Kartoffelküchlein
500 g
mehligkochende Kartoffeln
70 g
geräucherter, gewürfelter Bauchspeck
4 EL
schwarze, entsteinte Oliven
150 g
Mais Dose
50 g
50 g
frisch geriebener Parmesan
3 EL
80 ml
30 g
Pfeffer aus der Mühle
30 g
Für den Lachs
4
Lachsfilets küchenfertig, ohne Haut, à ca. 150 g
30 g
3 EL
Ahornsirup zum Bestreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBlattspinatMaisOliveMilchFeta

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat verlesen, waschen, putzen und trocken schleudern. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 30 Minuten garen. Abgießen, ausdampfen lassen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Masse auskühlen lassen.

2.

Den Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen, knusprig braten und beiseite stellen. Die Oliven gut abtropfen lassen und die Hälfte fein hacken. Den Mais ebenfalls gut abtropfen lassen. Den Feta zerkrümeln und zusammen mit dem Parmesan, dem Mehl, der Milch, der Butter, dem Mais, dem Speck und den gehackten Oliven unter die Kartoffelmasse mischen, glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Aus der Masse kleine Küchlein formen und diese im heißen Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten.

3.

Zwischenzeitlich den Lachs waschen, trocken tupfen und salzen und pfeffern. In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Lachs von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Hitze reduzieren, den Lachs mit Ahonsirup bestreichen und glasig ziehen lassen. Die Küchlein mit dem Lachs auf vorgewärmte Teller anrichten und mit den Spinatblättern und den restlichen Oliven garniert servieren.