Lachsforelle mit Schinken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforelle mit Schinken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
210
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien210 kcal(10 %)
Protein29 g(30 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D18 μg(90 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K10,8 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,5 mg(88 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure13 μg(4 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium536 mg(13 %)
Calcium24 mg(2 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure353 mg
Cholesterin80 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Lachsforellenfilets küchenfertig, ohne Haut, à ca. 180 g
1
Zitrone Saft
Pfeffer aus der Mühle
3
8 Scheiben
roh geräucherter Schinken
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, pfeffern, sowie leicht salzen. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Jedes Fischfilet mit 2 Scheiben Schinken umwickeln. 8 Stücke Pergamentpapier auf ca. 40 cm Länge zurecht schneiden. Jeweils zwei Stücke aufeinanderlegen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Den Lachs darauf setzen und mit einigen Knoblauchscheiben sowie etwas Dill belegen. Nochmals mit einigen Tropfen Zitronensaft versehen und die Päckchen an den Enden mit Küchengarn verschließen. Die Pergamentpäckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten garen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, auf großen Tellern servieren und die Päckchen bei Tisch öffnen. Dazu nach Belieben Zitronenschnitze reichen.