Lachsgericht vom Genfer See

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsgericht vom Genfer See
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
4 Scheiben
60 g
1 EL
1 Beutel
weiße Sauce
60 g
1
1
in Scheiben geschnittene Tomate
1 EL
feingewiegte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsRapsölJoghurtbutterPetersilieSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Lachsscheiben nach dem Waschen und Abtrocknen salzen, pfeffern und mit Zitronensaft, bitte nicht zuwenig, beträufeln. Gut durchziehen lassen. Das Fett, sehr gut für die Lachsscheiben ist auch Öl, erhitzen. In dieser Zeit den Fisch in Mehl wenden oder auch nur mit Mehl bestäuben und auf beiden Seiten knusprig braten. Diese Zeit reicht gerade, um die Sauce nach Kochvorschrift zuzubereiten.

2.
Die Butter unter die fertige Sauce rühren, ebenso das Eigelb und zuletzt noch mit wenig Curry den Geschmack verändern. Die Lachsscheiben auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Sauce darubergießen und mit Tomatenscheiben und Petersilie garnieren.