Lachsmousse-Häppchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsmousse-Häppchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
188
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien188 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium144 mg(4 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
5 Blätter
weiße Gelatine
250 g
1 EL
250 ml
weißer Pfeffer aus der Mühle
2 Zweige
40 ml
50 g
8 Scheiben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Inzwischen den Lachs fein würfeln, im Mixer mit Salz und 2 EI Zitronensaft fein pürieren, dabei nach und nach die Hälfte der Sahne dazugießen. Die Farce in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gelatine ausdrücken und im warmen Wodka auflösen, Temperaturausgleich vornehmen, unter die Farce rühren.

2.

Die restliche Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Mousse in eine Schüssel füllen und mit Folie abdecken. Die Mousse kaltstellen und mindestens 4 Stunden gelieren lassen. Zum Servieren Toastbrote toasten, rund ausstechen, die Hälfte mit einer Nocke Mousse versehen, die andere Hälfte mit der restlichen Mousse bestreichen und aufeinandersetzen. Je 1 Espressolöffel Kaviar rechts und links auf die Nocke geben, mit abgezupftem Dill und einem Eck Zitrone garnieren.