print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Laktosefrei genießen

Laktosefreier Käsekuchen mit Erdbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Laktosefreier Käsekuchen mit Erdbeeren

Laktosefreier Käsekuchen mit Erdbeeren - Zarter Mürbeteigboden macht das Käsekuchen-Glück perfekt!

Health Score:
Health Score
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
307
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diesen leckeren Käsekuchen haben wir extra für die gebacken, die sonst wegen einer Laktoseunverträglichkeit passen müssen. Möglich macht es der laktosefreie Quark. Während der Quark-Herstellung wird das Enzym Laktase zugegeben, das aus Schimmelpilzen (Aspergillus) oder Hefen (Kluyveromyces) gewonnen wird und die Laktose abbaut.

Für viele Menschen mit einer Laktoseunverträglichkeit ist es nicht nötig, spezielle Butter oder Schnitt- bzw. Hartkäse zu kaufen. In der Regel werden geringe Mengen des Milchzuckers vertragen – in dem Fall können Sie statt der Margarine auch Butter einsetzen. Aufgrund ihrer Verarbeitung ist die Butter von Natur aus sehr laktosearm und enthält nur 0,1–0,7 Gramm Laktose pro 100 Gramm.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien307 kcal(15 %)
Protein15 g(15 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K8,9 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin12,3 μg(27 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium261 mg(7 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin84 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stücke (Springform, 26 cm Ø)
220 g
1 Prise
130 g
120 g
5
500 g
1
50 g
750 g
laktosefreier Magerquark
50 g
1 EL
Puderzucker aus Vollrohrzucker zum Bestauben
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Ø), 1 Handmixer, 1 Rührschüssel

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden Mehl, Salz, 60 g Zucker, Butter und 1 Ei in eine Schüssel geben. Zutaten zügig zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen.

3.

Die Springform bei Bedarf ausbuttern. Teig ausrollen, Springform mit dem Teig auskleiden und dabei einen Rand formen. Die Mandeln auf den Boden streuen.

4.

Für den Belag Quark mit Vanillemark, 40 g Grieß, restlichen Eiern sowie Zucker glatt rühren. Die Erdbeeren mit dem restlichen Grieß vermengen, unter die Creme heben, in die Backform füllen und glatt streichen.

5.

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 50 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestaubt und in Stücke geschnitten servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar