Lamm-Gemüseragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Gemüseragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
819
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien819 kcal(39 %)
Protein44 g(45 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,4 g(35 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K25,4 μg(42 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin21,7 mg(181 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium2.072 mg(52 %)
Calcium155 mg(16 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen6,4 mg(43 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink6,5 mg(81 %)
gesättigte Fettsäuren23 g
Harnsäure455 mg
Cholesterin142 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Lammfleisch aus der Keule
600 g
300 g
½
200 g
4
große Möhren
1
große Zwiebel
3
1 Stück
frischen Ingwer etwa 8 cm
3 EL
2 EL
1 ½ l
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
½ Bund
frischer Thymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Lammfleisch in grobe Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Wirsing waschen und klein schneiden. Speck würfeln. Karotten schälen und in dicke Ringe schneiden. Kürbis schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und reiben. Butter und Öl in einem Schmortopf erhitzen. Lammfleisch rundum scharf anbraten. Speck dazugeben und kurz mitbraten. Hitze reduzieren, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Mit Brühe löschen. Bei geringer Hitze etwa 30 Min. zugedeckt kochen lassen.

3.

Kartoffeln, Wirsing, Kürbis, Ingwer und Karotten dazugeben und noch mal 30 Min. bei schwacher Hitze, zugedeckt weiterkochen bis das Gemüse weich ist. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen entfernen und klein hacken. Eintopf mit Salz, Chilipulver und Pfeffer kräftig abschmecken. Kurz vor dem servieren den frischen Thymian darüber streuen.

Schlagwörter