Lamm-Medaillons

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Medaillons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
125 ml Fleischbrühe
8 kleine, reife Tomaten
1 TL Salz
4 Lamm-Medaillons zu je 120 g
5 EL Butter
Paprikapulver edelsüß
8 TL frisch geriebener Emmentaler
4 EL Rapsöl
4 EL feingestoßener Zwieback
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterEmmentalerRapsölZwiebackTomateSalz

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 230° vorheizen. Die Bouillon erhitzen. Die Tomaten waschen und am runden Ende knapp zur halben Höhe einschneiden. Die Einschnitte auseinanderdrücken und etwas Salz hineinstreuen. Die Tomaten in einer kleinen Auflaufform mit der Fleischbrühe umgießen und im Backofen in 10 Minuten garen. Die Lamm-Medaillons waschen, abtrocknen, von Fett und Häutchen befreien, etwas flach drücken und horizontal mit Küchengarn in Form binden. 2 Eßlöffel Butter zerlassen. Die Medaillons mit dem restlichen Salz und dem Paprikapulver einreiben und in der Butter wenden. Jede Tomate mit 1 Teelöffel Käse bestreuen, mit Butterflöckchen belegen und in weiteren 10 Minuten im Backofen überkrusten. Das Öl erhitzen. Die Medaillons in den Zwiebackbröseln wenden und von jeder Seite 3 Minuten im Öl bei mittlerer Hitze braten. Die Medaillons mit den Käsetomaten anrichten. Dazu paßt frisches Knoblauchbrot.