Lamm-Saltimbocca

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Saltimbocca
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
498
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien498 kcal(24 %)
Protein42 g(43 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure38 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium711 mg(18 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren11 g
Harnsäure273 mg
Cholesterin146 mg
Zucker gesamt0 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zweige Salbei
600 g Lammrücken
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Parmaschinken groß, dünn
5 EL Olivenöl
200 ml Rotwein
2 EL Butter

Zubereitungsschritte

1.
Salbei abbrausen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Den Lammrücken in acht gleichmäßig dicke Scheiben schneiden und zwischen Frischhaltefolie vorsichtig flach klopfen. Mit Satz und Pfeffer wurzen. Mit je 1 Salbeiblatt belegen und je 1 Scheibe Parmaschinken umwickeln.
2.
In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und das Fleisch bei geringer Hitze darin auf beiden Seiten je 3 Minuten anbraten. Das Fleisch auf eine hitzebeständige Platte geben, abdecken und im Backofen (80°) warm halten.
3.
Den Bratensatz mit Wein ablöschen und leicht einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, 1 EL Butter unterschlagen. Übriges Öl und restliche Butter erhitzen und übrige Salbeiblätter darin bräunen.
4.
Saltimbocca mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Salbeiblätter darüber streuen.